Kredit für Soldaten

Kredit für SoldatenWas sollten Soldaten über Kredite wissen? Was ist bei Krediten für Soldaten wichtig? Worauf müssen Soldaten im speziellen achten? All diese Fragen versuchen wir im nachfolgenden Artikel zu beantworten.

Ob es eine kurzfristige Anschaffung, wie ein Urlaub, ein neues Auto oder neue Möbel, ist, oder ob man mithilfe eines Kredit für Soldaten andere Verträge günstig ersetzen möchte, oder ob man für den Kauf eines Eigenheims auf Fremdmittel angewiesen ist, die Kreditwürdigkeit ist ein zentraler Faktor bei der Berechnung und Bewertung einer Finanzierung.

Grundsätzlich beurteilen Kreditinstitute immer ein Risiko im Hinblick auf Ausfall der Finanzierung, wodurch bestimmte Berufsgruppen mit relativer Sicherheit im Bezug auf den eigenen Arbeitsplatz bevorzugt werden.

Kreditbetrag

monatliche Rate

Laufzeit:   Monate

Gibt es spezielle Kredite für Soldaten?

Soldaten haben einen Beamten – ähnlichen Status und dieser wirkt sich positiv auf die Beurteilung einer Kreditanfrage aus. Sie verfügen aufgrund Ihrer Tätigkeit über ein monatlich gleichbleibendes Einkommen, welches über einen längeren Zeitraum wahrscheinlich sogar steigen wird.

Es werden von den Banken unterschiedliche Kredit Modelle für diese Zeitsoldaten und Berufssoldaten angeboten, die speziell auf die unterschiedlichen Laufbahnen zugeschnitten sind.

Zusätzlicher Vorteil bei einem Kredit für Soldaten ist, dass sie aufgrund spezieller Vergütungen oft wenig oder keine Ausgaben für Unterkunft, Fahrtweg oder Verpflegung haben, zumindest, wenn man diese mit den herkömmlichen Aufwendungen eines Arbeitnehmers vergleicht.

Dementsprechend haben die Banken natürlich die Möglichkeit, diese geringeren monatlichen Belastungen zu berücksichtigen und spezielle Kredit für Soldaten Angebote bereitzuhalten.

Gibt es Unterschiede beim Kredit für Soldaten?

Wie bei jedem Kredit sind die Angebote von Bank zu Bank natürlich verschieden. Generell sollte also vor einem Abschluss genau geprüft werden, welche Kredit Summe genau benötigt wird, welche monatlichen Aufwendungen möglich sind und wie vor allem die eigenen finanziellen Voraussetzungen sind.

Diese beziehen sich dabei nicht nur allein auf die monatlich finanzierbare Rate, sondern natürlich vor allem auf die eigene Laufbahn.

Es macht natürlich für Banken einen Unterschied, ob die Rate durch einen Zeit-Soldaten über 8 Jahre oder bei einem Berufssoldaten nahezu lebenslang gesichert ist.

So bieten Banken bevorzugt Kredit Verträge an, die genau an die eigenen Dienstzeit gebunden sind. Bei Finanzierungen für den eigenen Wohnungsbau wird es da schon schwieriger, da dieser meist nicht über kurz- oder mittelfristige Verträge bezahlbar ist.

Hier kann der Sparer aber die Steigerung des Soldes, der bei längeren Dienstzeiten aufgrund der Beförderungen auch angepasst wird, berücksichtigen.

Bei einem Abschluss relativ nah am eigenen Dienstzeit Ende wird die Bank sicher einen Nachweis für einen Arbeitsvertrag nach der Soldaten Laufbahn erwarten.

Für Wehrdienstleistende gibt es meist keine speziellen Kredit Angebote, da die Laufzeit dafür einfach zu kurz wäre, das heißt, das sichere Einkommen für die Berechnung reicht nicht aus.

Kredit von der Bundeswehr

Auch die Bundeswehr bietet speziell für ihre Bediensteten einen Kredit für Soldaten an. Hierbei handelt es sich um ein zinsloses und zweckgebundenes Darlehen, das als Vorschuss gewährt wird.

Die Höhe des Spezialkredits ist jedoch auf maximal 2.500 Euro begrenzt. Zudem wird die Verwendung des Kredits überprüft und muss durch Belege genau nachgewiesen werden.

Einige Verwendungsmöglichkeiten des Bundeswehr Kredits:

Einrichtung einer ersten Standortwohnung Soldatenhochzeit
Bezahlen der Schäden beim Hausrat (etwa nach einem Feuer oder einer Flut), die nicht von der Versicherung gedeckt sind Bei menschlichen Tragödien (schwere Erkrankung oder Tod eines Angehörigen)

 

Zinsloses Darlehen durch die Bundeswehr

Als Soldat gilt man als Staatsdiener und unterliegt als solcher einem besonderen Schutz. Dies gilt auch für den Fall, dass man ernsthaft erkrankt oder gar dienstunfähig wird.

Dies sind sehr gute Voraussetzungen für eine umfassende Kreditsicherheit.
Beamtenkredite gehören somit zu den günstigsten Darlehensangeboten überhaupt.

Dies gilt auch für den Anbieter Bundeswehr, der für seine „Angestellten“ Kredite zu Sonderkonditionen bereithält. Ist man bereit, die bereits oben erwähnten Einschränkungen in Kauf zu nehmen, kann man somit von diversen Vorteilen profitieren.

Hierbei muss allerdings erwähnt werden, dass Zeitsoldaten nur solange Zugang zu diesen günstigen Konditionen erhalten, wie ihre Dienstzeit läuft. Berufssoldaten auf Lebenszeit wiederum können für einen unbegrenzten Zeitraum davon profitieren.