Für wen ist ein Kredit ohne Schufa interessant?

Wenn Sie einen Kredit ohne Schufa beantragen möchten, ist das erst einmal gar nicht so einfach. Für wen ist ein Kredit ohne Schufa interessant? In Der Regel wollen solche Personen einen derartigen Kredit, die einen negativen Schufaeintrag haben. Diese Tatsache gilt als absolutes Negativkriterium. Von der Vergabe normaler Ratenkredite ist der Betreffende dann ausgeschlossen. Selbst wenn der Eintrag bereits älter ist, ist es nicht möglich, einen Kredit zu beantragen. Das gilt auch, wenn von den aktuellen Einkommensverhältnissen her eine einwandfreie und pünktliche Rückzahlung möglich wäre.

Beantragung eines schufafreien Kredites

Aber auch wer keinen Eintrag bei der Schufa hat, kann natürlich den Kredit ohne Schufa beantragen. Hier zählt als Vergabekriterium in erstes Linie ein festes Einkommen in entsprechender Höhe. Dieses muss es möglich machen, dass Sie die monatlichen Raten zurückzahlen können. Oft vergeben ausländische Banken derartige Kredite, zum Beispiel in der Schweiz. Im europäischen Rahmen ist so eine Vorgehensweise heute schon lange kein Problem mehr. Das europäische Recht gewährt den verschiedenen Kreditgebern und Ihnen als Verbraucher die notwendigen Sicherheiten.

Vor- und Nachteile des schufafreien Kredits

Der schufafreie Kredit hat den Vorteil, dass außer dem Kunden und der Bank in der Regel keiner etwas davon erfährt. Es erfolgt schließlich keine Anfrage oder Meldung an die Schufa. Die eigene Hausbank muss ebenfalls über dieses Geldgeschäft nichts erfahren, denn die Summe ist legal und schnell per Post auszahlbar. Allerdings sollten sie bedenken, das solch ein Kredit zum Teil wesentlich teurer ist als ein normaler Onlinekredit. Wenn Sie also nicht unbedingt ein schufafreies Darlehen benötigen, sollten Sie Ihre Entscheidung genau überdenken.